Im letzten Staffelspiel der Herbstrunde, beim FC Rhenania Mariaweiler, konnten unsere 2008er mit einem verdienten 5:2 Erfolg den 6. Sieg in Folge einfahren. Man spielte am späten Samstagnachmittag, bei tristem Dezemberwetter, auf einem weichen, aber ordentlichen Rasenplatz. In Halbzeit eins spielten unsere Jungs einen gefälligen Fußball, der jedoch im Abschluss nicht konsequent genug war. Nach einer Ecke von Luca Klesper, sorgte Noah Reuter, mit einem strammen und somit für den guten Heimtorwart, unhaltbaren Schuss, für die Führung. Da Mariaweiler aber immer bemüht war nach vorne zu spielen und den ein- oder anderen Vorstoß wagte, belohnten sie sich schließlich mit dem 1:1, welches gleichzeitig den Halbzeitstand ausmachte. In Halbzeit zwei konnte Mariaweiler gleich einen unnötigen Ballverlust im Mittelfeld mit dem 2:1 bestrafen. Wie immer ließen die Play-it‘s sich davon nicht von ihrem Spiel abbringen und so war es Ali Mükan, der durch schönes Nachsetzen zum 2:2 ausglich.
Nun hatten unsere Jungs wieder Oberwasser und Tim Wilkens brachte die Gäste, mit einem platzierten Linksschuss, auf die Siegerstraße. Danach hatte Jan Esser seinen Auftritt und konnte mit zwei sehenswerten Treffern, nach Vorlage von David Wagner und Leo Lövenich, den Sieg unter Dach und Fach bringen. Das Spiel war sehr fair unter guter Schiedsrichterleistung geführt. Am Ende wurde in der Kabine ausgelassen gefeiert.
Herzlichen Glückwunsch an das erfolgreiche Trainerteam Philipp Ferebauer und Tim Klausmann!

Fotos zum Beitrag