Im letzten Spiel der Sonderliga war die D1 beim Staffelprimus FC Düren zu Gast. Bei sehr guten Bedingungen trat man man am Mittwochabend auf dem Rasenplatz in Niederau an. Von Anfang an nahmen die Hausherren das Heft in die Hand und ließen den Play-its, die auf dem ungewohnten Geläuf mitspielen wollten, keine Luft zum Atmen. Obwohl eine ordentliche Gegenwehr geliefert wurde, ließen die Tore nicht lange auf sich warten. Nach Halbzeit 1 stand es 0:10. In Halbzeit 2 zeigte sich das gleiche Bild. Den Ehrentreffer markierte Tim Wilkens mit einem sehenswerten Alleingang. Am Ende hieß es 1:16. Gratulation an die Dürener Jungs zum verdienten Staffelsieg.
SW

Fotos zum Beitrag