Am Samstagmittag trafen unsere Jungs im Auswärtsspiel auf die Mannschaft aus Langerwehe. Schnell wurde klar, dass dies kein leichtes Spiel werden sollte. Dennoch, nach einer schwachen Anfangsphase unserer Jungs spielten sie sich zunehmend in des Gegners Hälfte ein, und hatten die ein oder andere Chance. Der Spielaufbau und die Passsicherheit unserer Jungs war im Vergleich zu den vorigen Spielen deutlich verbessert. Doch Langerwehe verteidigte gut und lauerte auf Fehler. Unser Keeper Adriano Kreuz konnte sich ein ums andere mal in diesem Spiel auszeichnen und verhinderte den Rückstand. So ging man Torlos in die Pause. Nach der Pause war man zuversichtlich das Spiel zu gewinnen. Man riss weiter das Spiel an sich und zeigte gute,jedoch wirkungslose Angriffe. Dann folgte eine nervenaufreibende Schlussphase in Minute 49. besorgte Chinedu Odudu mit einer schönen Einzelleistung das 0:1 aus spitzem Winkel. Die vermeintliche Erlösung. Jedoch sollte ein Abwehrfehler unserseits dem Gegner den Ausgleich bescheren. Und es kam noch schlimmer nach einem Verlorenen Zweikampf im Mittelfeld setzte es ein unhaltbares Ding in den Winkel zum 2:1 Endstand.

Fazit aus Trainersicht: Ein sehr gutes Spiel gemacht, leider unglücklich verloren. Das Trainerteam ist jedoch zuversichtlich das man in den kommenden Wochen bessere Ergebnisse erzielen kann. Glückwunsch an den Gegner aus Langerwehe.

AE

Fotos zum Beitrag