Im letzten Saisonspiel traf man auf heimischen Platz zum Rückspiel gegen die D1 vom TUS Langerwehe. Unsere Jungs gingen hochmotiviert ins Spiel, nicht zuletzt, weil man gegen diesen Gegner die einzige Hinrundenniederlage hinnehmen musste. Von Anfang an zeigte man wer her im Haus ist und diktierte das Geschehen gegen einen körperlich klar überlegenen Gegner.
So erspielte man sich Chance um Chance, jedoch zunächst ohne zählbaren Erfolg. Das sollte sich nach der Halbzeit ändern, denn die Jungs zogen nochmal das Tempo an und zeigten den absoluten Siegeswillen. So fiel folgerichtig schon kurz nach Wiederanpfiff das 1 zu 0 nach einem tollen Distanzschuss von Finn Schumacher. Danach war der Knoten entgültig geplatzt und man zeigte einen toll vorgetragenen Angriff nach dem nächsten. Der Gast aus Langerwehe konnte sich nun nicht mehr aus der Umklammerung befreien, so dass in der Folge zwei weitere Tore durch Baran Ugrabas fielen. Den Schlusspunkt setzte Endrit Qorraj, ebenfalls mit einem sehenswerten Schuss. Das Trainerteam ist sich einig, dass dies wohl die bisher beste Saisonleistung war, da sehr viel aus den Trainingsinhalten gut im Spiel umgesetzt wurde. Alles in Allem eine ganz tolle Leistung auf die das Team nach dem Aufstieg in die Sonderliga aufbauen kann. Nach der Begegnung wurde noch ausgiebig gefeiert.

CS

Fotos zum Beitrag